• Fahrzeugentwicklung
    Elektroautos ohne Ladestecker
    Komfortabel Energie laden: Mit Induktions-Stationen wird lästiges Stromzapfen mit Ladekabel für E-Fahrzeuge Geschichte.
  • Autonomes Fahren
    Evolution des Komforts
    Fahren oder Gefahrenwerden? Von der Motorkutsche bis zum F 015 zieht sich diese Frage durch das Interieur der Luxuslimousinen.
  • Fahrzeugbau massgeschneidert: Die Technik des F015
    Fahrzeugentwicklung
    Fahrzeugbau maßgeschneidert
    Bei Mercedes-Benz entwickelten rund 200 Menschen in 18 Monaten das Forschungsfahrzeug F 015 Luxury in Motion.
  • Vernetzung
    Diskretion und Hackerschutz
    Autos sind heute „connected“. Wie beeinflusst der fortwährende Datentausch das Verhältnis von Fahrzeughersteller und -halter?
  • Vernetzung
    Datenschutz = Kundenschutz
    Im Interview: Dr. Joachim Rieß, Konzernbeauftragter für den Datenschutz bei Daimler.
  • Autonomes Fahren
    Revolutionäre Raumerfahrung
    Mit dem autonom fahrenden Forschungsfahrzeug F 015 Luxury in Motion veranschaulicht Mercedes-Benz seine Vision von individueller Mobilität in der „Stadt 2030+“
  • Autonomes Fahren
    Wie autonomes Fahren das Interieur revolutioniert
    Entspannende Reise-Lounge oder mobiles Büro: Die Luxuslimousine der Zukunft fährt auf Wunsch autonom und bietet den Menschen ganz neue Freiheiten.
  • Mobilitätskonzepte
    Mit moovel durch Berlin
    Digitale Ökosysteme ermöglichen spontane Mobilität über ein breites Spektrum vernetzter Angebote hinweg. Ein Reisetagebuch aus Berlin.
  • Autonomes Fahren
    Informelle Kommunikation im Verkehr
    Verkehrsteilnehmer kommunizieren oft nach ungeschriebenen Regeln, verständigen sich mittels Gesten und Blicken – eine Herausforderung für autonome Fahrzeuge.
  • Autonomes Fahren
    Automatisch in die Lücke
    Der Aktive Park-Assistent mit PARKTRONIC von Mercedes-Benz ist ein Teilaspekt der umfassenden Vision vom autonomen Fahren – und bereits Realität.
  • Autonomes Fahren
    Was das autonome Auto sieht
    Home FacebookTwitterGoogle+E-mail
  • Autonomes Fahren
    "Extrem hohes Interesse am autonomen Fahren."
    Eva Fraedrich, Wissenschaftlerin an der Berliner Humboldt-Universität, zur Akzeptanz des autonomen Fahrens in der Gesellschaft.